Sie sind hier: http://www.DAD-opto.de --> home/deutsch --> Inhalt --> Beispieltexte --> Licht messen --> Abschn. 10


L I C H T   M E S S E N   (Fortsetzung)


10. Schluss
-----------


Obwohl die Lichtmesstechnik eine ziemlich alte Disziplin ist, hat sie doch Bedeutung durch ihren aktuellen und breiten Anwendungsbereich:
Von integrierter Optik ueber faseroptische Uebertragungsleitungen, ueber Lampen und Beleuchtungen, bis hin zur Astronomie und zu Kernfusionsversuchen.

Das richtige Verstehen von Lichtmess-Ergebnissen quer durch diese Disziplinen ist extrem wichtig.
Dieser Verstaendlichkeit wuerde breiterer Gebrauch des CIE-Vokabulars (1) sehr nutzen.
Die CIE-empfohlenen Groessen sind schliesslich auch maechtige Instrumente fuers Beschreiben und Messen von Lichtverteilungen und Lichtdichten ueber Flaechen, ueber Winkel und ueber Wellenlaengen.

Mein Aufsatz benutzt und beschreibt diese Ausdruecke im Zusammenhang praktischer Messaufgaben.

Ich hoffe, dass Sie ihn finden und benutzen, und, dass Sie ihn moegen!




Link und Literatur
------------------

Gegenstand benutzt in Quelle
Vokabular Textreferenz (1) CIE Publication 17.4: "International Lighting Vocabulary", Genf 1987, ISBN 2-8273-0006-0



Fortsetzung: 11. Schlagwortregister

Inhalt (ganzer Aufsatz)

Inhalt (ganze Website)


Letzte Aenderung 26.3.2004 19:00