Sie sind hier: DAD-opto.de  -->  home/deutsch  -->  Inhalt  -->  Beispieltexte  -->  Objektivanwendung  -->  Abschn. 4 / 4.1



OBJEKTIVE PROFESSIONELL ANGEWANDT (Fortsetzung)

4. Aufloesung und verwandte Themen
----------------------------------
4.1 Aufloesung
--------------
Was kann "Aufloesung" in unserem Zusammenhang ueberhaupt bedeuten? --
Allgemein gesprochen ist es die zweidimensionale Ortsaufloesung.
Und was bedeutet DAS?

Also, das ist die Faehigkeit, zwei getrennte Gegenstandspunkte als getrennte Bildpunkte wiederzugeben, obwohl sie einander sehr nah sind.

... Ein ziemlich wolkiger Satz anstelle einer Definition. Zum Beispiel: wann sind zwei Bildpunkte "getrennt"; duerfen sie einander beruehren wie die Kreise der Ziffer "8"?


Offensichtlich ist "Aufloesung" verwandt mit Bildschaerfe, Brillianz, Kontrast.
Aber eine klare und quantitative Definition der Aufloesung gelingt meiner Meinung nach nur mit Hilfe der MTF.
Zum Beispiel koennte man festlegen:
"Aufloesungsgrenze ist eine bestimmte Ortsfrequenz. Und zwar diejenige, bei der die MTF auf 20% abgenommen hat."


Schade: das versteht man natuerlich erst, wenn man die Bedeutung von "Ortsfrequenz" und "MTF" kennt.
Genau das ist der Gegenstand von Abschnitt 4.2.




Fortsetzung: 4.2 MTF   Inhalt (ganzer Aufsatz)   Inhalt (ganze Website)

Letzte Aenderung 19.7.2004 08:06